Home
Dienstag, 25. Juni 2019
 
 
 
Home
Leser–Service
Anzeigen-Service
fifi - der Firmenfinder
Kontakt
Suche
Impressum
Datenschutzerklärung
Lesezeichen setzen!
wochenblatt Hero
 
 
Private Kleinanzeigen
… aufgeben
… lesen
 
 
Das wochenblatt zwitschert jetzt mit!
 
 
Kleiner Festakt für große Ehrung Drucken E-Mail
Ehrung Markt Eckental dankt engagierten Ehrenamtlichen
Im Rahmen einer besonderen Marktgemeinderatssitzung wurden vergangene Woche (KW 23) gemäß der Satzung über die Stiftung und Verleihung von gemeindlichen Ehrenzeichen drei „Persönlichkeiten, die sich besondere Verdienste für das Wohl des Marktes Eckental erworben haben“ für ihr Engagement ausgezeichnet.


Im Bild: Ingo Gerstenhauer, Erste Bürgermeisterin Ilse Dölle, Dr. Martina Switalski und Manfred Bachmayer nach dem Festakt im hochsommerlich erhitzen Sitzungssaal des Eckentaler Rathauses.

Letzte Aktualisierung ( Montag, 24. Juni 2019 )
mehr …
 
Schiene oder nicht Schiene? Drucken E-Mail
Arbeitssitzung An dem „landkreisübergreifenden interkommunalen Bündnis Ostast StUB“ (LIBOS) beteiligen sich die 14 Kommunen Erlangen, Buckenhof, Spardorf, Marloffstein, Uttenreuth, Dormitz, Hetzles, Neunkirchen am Brand, Kleinsendelbach, Eckental, Igensdorf, Weißenohe, Gräfenberg und Heroldsberg.

Im Bild: Nach einer Arbeitssitzung am Dienstag, dem 4.6., stellten sich für das Titelbild Wolfgang Hirschmann (3. Bgm. Uttenreuth), Josef Weber (Referent Planen und Bauen Erlangen), Ilse Dölle (1. Bgm. Eckental), Hans-Jürgen Nekolla (1. Bgm. Gräfenberg), Georg Förster (1. Bgm. Buckenhof und LIBOS-Sprecher), Daniel Große-Verspohl (Geschäftsleiter ZV StUB), Birgit Herbst (1. Bgm. Spardorf), Annette Mandry (Verkehrsplanung VGN), Georg Regenfus (2. Bgm. Hetzles), Melanie Engler (VGN), Reinhard Horlamus (2. Bgm. Uttenreuth), Dr. Martin Arnold (intraplan Verkehrsplanung) und Eduard Walz (1. Bgm. Marloffstein) auf der Treppe des Buckenhofer Rathauses zusammen.
Letzte Aktualisierung ( Montag, 24. Juni 2019 )
mehr …
 
Kalchreuth bleibt bei StUB skeptisch Drucken E-Mail

 Herbert Saft, Michael Schölkopf und Udo Stammberger Einen Tag nach der Arbeitssitzung des „landkreisübergreifenden interkommunalen Bündnis Ostast StUB“ (LIBOS) trafen sich in Kalchreuth Herbert Saft (1. Bürgermeister in Kalchreuth), Michael Schölkopf (Marktgemeinderat in Eckental) und Udo Stammberger (2. Bürgermeister in Heroldsberg) zum Thema StUB und Nahverkehr.

Im Bild: Herbert Saft, Michael Schölkopf und Udo Stammberger verweisen auf das erheblich von 4 Mio. auf 6 Mio. Fahrkilometer ausgeweitete Busnetz mit kürzerer Taktung und kürzeren Fahrzeiten.

mehr …
 
Pettensiedler Kerwa: Die schönsten Tage des Jahres Drucken E-Mail
Kerwamadla Pettensiedel Am letzten Juni-Wochenende laden die Kirchweihburschen Pettensiedel wieder zur Kerwa ins Festzelt. Schon am Donnerstagabend gibt es deftiges Essen zum Auftakt, zum offiziellen Bieranstich am Freitagabend sagen die BaggMers Buam: „Wir haben Bock und Pettensiedel hat Bier. Also, baggmers“.

Im Bild: Die Kerwamadla in Pettensiedel entfalten spätestens zum Baumaustanzen ihren beträchtlichen Charme.
mehr …
 
Vandalen bremsen fußballbegeisterte Kinder aus Drucken E-Mail

Ilse Dölle, Jugendbüroleiterin Ina Zänkmann und Sylvia Robertson-Mayer Schon wieder wurde der Soccer-Käfig in Eschenau demoliert
„Das finde ich wirklicht total bescheuert, dass wir wegen so ein paar Idioten nicht mehr im Soccer-Käfig kicken dürfen”, sagt die 13-jährige Angelina aus Forth. Zusammen mit ihren Freunden steht sie am Wochenende (1./2.6.) in der Nähe vom Gleis 3 in Eschenau vor dem verschlossenen Fußball-Käfig und schaut verständnislos auf das Schild „Betreten verboten“.

Im Bild: Keine gute Nachricht für jugendliche Fußballfreunde in Eckental haben Bürgermeisterin Ilse Dölle, Jugendbüroleiterin Ina Zänkmann und Sylvia Robertson-Mayer. Der Soccer-Käfig bleibt vorläufig geschlossen.

mehr …
 
Bulldog gesucht Drucken E-Mail
Igensdorfer Marktfest Wer möchte sein altes „Schätzchen“ zum Igensdorfer Marktfest ausführen?
Von Samstag, 17. bis Sonntag, 18. August, findet das 39. Igensdorfer Marktfest statt, das von den Vereinen FC Stöckach, GV Rüsselbach, FV Rüsselbach und SG Rüsselbach ausgerichtet wird.

Unter anderem ist am Sonntag, ein Bulldog-Oldtimertreffen mit anschließendem Korso durch Igensdorf geplant.
Wer ein solches altes Fahrzeug besitzt oder organisieren kann und am Treffen teilnehmen möchte, meldet sich bitte bis Montag, 15. Juli, per E-Mail an Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können oder unter Tel. 0157-87390167.
 
Aktuelle Technik für Eckenhaider Wehr Drucken E-Mail
Neues Feuerwehrauto

Neues Feuerwehrfahrzeug offiziell eingeweiht
Nur wenn es gelingt, die ehrenamtlichen aktiven Mitglieder der Feuerwehren für ihre verantwortungsvolle Aufgabe zu motivieren, wird man wird die gesetzliche Pflichtaufgabe erfüllen können: Um Brandbekämpfung, Brandschutz und technische Hilfe zu gewährleisten, haben die Gemeinden gemeindliche Feuerwehren aufzustellen, auszurüsten und zu unterhalten.

Im Bild: 2. Kdt. Reinhard Reichel und 1. Kdt. Jörg Kubat mit Bürgermeisterin Ilse Dölle (von links) sowie Pfarrerin Susanne Grasruck und Pfarrer Andreas Hornung (von rechts) bei der Fahrzeugweihe in Eckenhaid.

mehr …
 
Leserbrief zum Gloss'n Hans Drucken E-Mail
Zerstörer-Kolumne
Fand ich die Beiträge von Herrn Gloss‘n Hans im Wochenblatt schon bisher eher etwas einfältig und nur bedingt lustig, so war der Beitrag zum Thema Rezo-Video aus meiner Sicht schlicht peinlich. Rückwärtsgewandt und ablehnend gegenüber alternativen Kommunikationsformen reiht sich der Herr Hans in die Denkmuster von Frau AKK ein. Die hat in der Sache auch wenig Gespür für die Haltungen und Anliegen jüngerer Leute bewiesen.
Mit freundlichen Grüßen,
Manfred Pechtl, Eckental
 
Im Dialog mit der Landwirtschaft Folge 08 Drucken E-Mail
Landwirte Landwirte im wochenblatt-Land wollen informieren
Einer zunehmenden Entfremdung zwischen den Erzeugern und den Konsumenten von Lebensmitteln will eine Gruppe heimischer Landwirte aus dem wochenblatt-Land mit fachlich fundierten Informationen entgegenwirken.
Die Vollerwerbs-Landwirte stehen durch die Bewirtschaftung der Kulturlandschaft in der Öffentlichkeit  – und stören sich an einer Berichterstattung, die oft geprägt ist von einem offensichtlichen und eklatanten Mangel an fachlichem Grundwissen.
Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 4. Juni 2019 )
mehr …
 
150 Jahre Feuerwehr Heroldsberg Drucken E-Mail

Feuerwehrfest Heroldsberg Großes Fest mit vielen Höhepunkten
Mit großem Festprogramm und zahlreichen Gästen aus Nah und fern feierten die Heroldsberger von Mittwoch bis Sonntag (KW 22) das 150-jährige Bestehen ihrer Feuerwehr, nachdem bereits April zum offiziellen Festkommers der bayerische Innenminister Joachim Herrmann persönlich gratuliert hatte. Nun gratulierte Bayerns Innenstaatssekretär Gerhard Eck der Freiwilligen Feuerwehr Heroldsberg zum Jubiläum: „Auf Sie ist immer Verlass“, so der Staatssekretär, und das Tag und Nacht,  „das ist keine Selbstverständlichkeit!

Im Bild: Die Jubelwehr im großen Festzug – mehr Bilder finden Sie in der Bildergalerie. 

mehr …
 
Einbrecher waren in Heroldsberg aktiv Drucken E-Mail
Zwei Häuser angegangen
In den frühen Montagmorgenstunden (27.05.2019) brachen Unbekannte in zwei Einfamilienhäuser in Heroldsberg ein. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise.
Im Zeitraum von 00:30 Uhr bis 07:00 Uhr verschafften sich die Einbrecher jeweils über eine Tür Zugang zu zwei Einfamilienhäuser im Heroldsberger Haidweg. Hierdurch entstand Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro. Die Unbekannten entwendeten Bargeld und Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro.
Die Spurensicherung kam vor Ort. Das zuständige Fachkommissariat der Erlanger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0911 221-3333.
Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 4. Juni 2019 )
 
Europawahl 2019 Drucken E-Mail
Wahlergebnisse Die Ergebnisse aus dem wochenblatt-Land
Auch im Landkreis Erlangen-Höchstadt und im Markt Igensdorf gehen die Grünen als klare Gewinner aus der Europawahl am vergangenen Sonntag (26.5.) hervor.

Im Bild: Die einzelnen Ergebnisse, die Zahlen in Klammern stellen die Vergleichswerte der letzten Europawahl 2014 dar. (Zum Vergrößern einach auf das Bild klicken.)
Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 4. Juni 2019 )
 
Leserbriefe Drucken E-Mail
Eckentalerin bei Müllwanderung um Heroldsberg
Am vergangenen Samstag trafen sich in Heroldsberg viele fleißige Helfer, um im Ort und in den umliegenden Wäldern und Fluren den Müll einzusammeln. Vor dem Beginn der Aktion gaben die beiden Heroldsbergerinnen Ulla Ziegler und Christina Steigerwald Tipps, wie man Einwegplastik im Alltag bereits beim Einkauf vermeiden und sonstiger Umweltverschmutzung entgegenwirken kann. Das Projekt einer Müllwanderung hat die Marktgemeinde in Kooperation mit der örtlichen Agenda-21-Gruppe und den beiden Initiatorinnen organisiert.
mehr …
 
Erstes wochenblatt-HERO-Meeting Drucken E-Mail
wochenblatt-Heroes Verlag lud alle Austräger zu einem Infonachmittag ins Kino ein
So viele Austräger hat selbst wochenblatt-Herausgeber Andreas Unbehaun noch nicht auf einmal gesehen. Beim ersten wochenblatt-HERO-Meeting, zu dem der Verlag vor einigen Tagen eingeladen hatte, kam ein großer Teil der insgesamt über 60 Mitglieder zählenden Truppe.

Im Bild: Austräger-Betreuerin Manuela Beckmann und wochenblatt-Herausgeber Andreas Unbehaun freuten sich über die vielen „wochenblatt-HEROes“, die zur ersten Infoveranstaltung gekommen waren.
Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 4. Juni 2019 )
mehr …
 
 
 
Das aktuelle Heft zum online-Blättern
 
 
Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
 
 

fifi findet
fifi - der pfiffige
Firmenfinder

 
 
Leserfotos

Leserfoto